Beiträge

Pflanzzeit Herbst

Sprachgeschichtlich betrachtet hat das Wort Herbst denselben Ursprung wie das englische Wort harvest [Ernte/-zeit], das lateinische carpere [pflücken] und das Griechische karpos [Frucht/Ertrag]: Alle sind zurückzuführen auf das indogermanische Verb sker, was im Deutschen schneiden bedeutet und noch im Wort Schere erhalten geblieben ist.

Weiterlesen

Endlich Frühling!

„So hört doch, was die Lerche singt! Hört, wie sie frohe Botschaft bringt!“ So beginnt Hoffmann von Fallerslebens Gedicht Winter adé – Frühling juchhe! – und genau so empfinden wir es noch heute.

Weiterlesen

Düngen im Herbst?

Ist der Griff zum Herbstdünger eine gute Wahl? Düngen im Herbst? Für ein gesundes Wachstum brauchen Gartenpflanzen Nährstoffe. Viele Hobbygärtner versorgen sie daher mit Dünger.

Weiterlesen

Im Herbst den Gartenteich reinigen

Im Herbst den Gartenteich reinigen, ist eine wichtige Angelegenheit: Das bedeutet, Gartenteichfilter und Gartenteichpumpe müssen nun nicht mehr laufen, sondern werden abmontiert und gereinigt.

Weiterlesen

Rosen im Herbst pflanzen

Am besten sollte man Rosen im Herbst pflanzen: Typisch für Rosen ist ihr außergewöhnlich tiefreichendes Wurzelwerk. So erklärt sich auch, dass Rosen sich sogar an Extremstandorten mit wenig Erdreich wie zum Beispiel auf Schlossmauern prächtig entwickeln.

Weiterlesen

Motorhacken im Garten

Motorhacken wurden und werden gebaut, um den Spaten zu ersetzen: Sie können aber noch mehr, zum Beispiel Unkraut jäten, den Boden lockern oder zur Saat vorbereiten.

Weiterlesen

Raus in den Frühling!

Frühling liegt in der Luft und der Garten ruft seine Besitzer wieder ins Freie: Raus in den Frühling! Wer sich jetzt um Schnitt, Pflege und Pflanzung kümmert, dessen Grün wird sich im Sommer von seiner besten Seite zeigen.

Weiterlesen

Vertikutierer im Frühling

Wann es Zeit für den Vertikutierer wird, ist gut sichtbar: Irgendwann bildet sich in jedem Rasen eine Filzschicht, die aus Moosen, abgestorbenen Gräsern und allerlei Kräutern besteht.

Weiterlesen